Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mobile-Device-Security - Sicherheit und Kontrolle beim Einsatz von mobilen EndgerätenMobile-Device-Security

Sicherheit und Kontrolle beim Einsatz von mobilen Endgeräten

Mobile Endgeräte verbreiten sich in Unternehmen exponentiell. Mit der wachsenden Anzahl an Gerätemodellen, Plattformen und Betriebssystemversionen stehen Unternehmen im Bereich Mobilitätsmanagement vor neuen und komplexen Herausforderungen.

Ihr IT Dienstleister aus Zürich unterstützt Sie dabei.



Mobile-Device-Security

Sicherheit und Kontrolle beim Einsatz von mobilen Endgeräten

Im Vorfeld einer Integration von mobilen Endgeräten in ein Unternehmensnetzwerk sollte man sich bezüglich der Absicherung dieser Geräte und der ausgebrachten Daten Gedanken machen.

Oftmals befinden sich sensible Daten, E-Mails oder andere vertrauliche Informationen auf diesen Devices. Da Smartphones und Tablets hierbei mit unterschiedlichen Betriebssystemen ausgestattet sind (iOS, Android, WindowsRT, Windows Phone, Blackberry u.a.) ist es ratsam, eine universelle Software-Lösung zur "Mobile-Device-Security" zum Einsatz zu bringen.

Mit dieser Lösung können die mobilen Geräte an eine vorhandene oder neue Mail-Server Infrastruktur risikofrei angebunden werden (Prüfung der Benutzer und der Gerätedaten, z.B. Serien- oder IMEI-Nummer). Ein direktes Port-Forwarding auf den/die E-Mail-Server wird vermieden und die Kommunikation läuft über eine abgesicherte Zone (DMZ). Die SSL-Verschlüsselung wird über ein eigenes oder ein öffentlich ausgestelltes Zertifikat abgesichert.

 

 

logos referenzen