Immer Up-To-Date Aktuelles bei NetPlans

Unsere Cloud im Detail – Weshalb Sie mit der NetPlans Business Cloud Ihr Unternehmen auf ein neues Level bringen

Der Ruf nach Cloudlösungen ist besonders durch die Corona Pandemie verbunden mit der stark gestiegenen Nachfrage nach Heimarbeitsplätzen präsenter denn je. Hierdurch stehen Administratoren, meist getrieben von der Geschäftsführung, nun vor einer großen Aufgabe:

Macht es Sinn, die lokal vorhandene & meist veraltete Infrastruktur entsprechend für die Arbeit aus dem Homeoffice aufzurüsten oder wäre gar die Auslagerung der Infrastruktur bzw. gewisser Infrastrukturbestandteile in eine entsprechende Cloud sinniger?

Die darauf aufbauende Frage ist meist, welche Cloud individuell genug ist und allen Anforderungen der bestehenden Infrastruktur nachkommen kann. Weshalb die NetPlans Business Cloud Ihr Unternehmen genau in diesen Zeiten auf ein neues Level bringt und weshalb es besonders Sinn macht, dass Thema Datenschutz in den zentralen Mittelpunkt zu stellen, lesen Sie im nachfolgenden Text.

Gefährliche ZEROLOGON Sicherheitslücke in Windows Servern - Action required!

Die CISA stuft die Lücke als Gefährdung der nationalen Sicherheit ein. Admins müssen nun handeln und Server aktualisieren.

Die Schwachstelle betrifft das Netlogon-Protokoll und gilt als "kritisch" eingestufte Sicherheitslücke (CVE-2020-1472) mit Höchstwertung (CVSS Score 10 von 10). Wenn ein Domain Controller ungepatcht bleibt, können Angreifer es kompromittieren und sich selbst Domänenadministrator-Rechte geben. Das Einzige, was ein Angreifer dafür benötigt, ist die Fähigkeit, TCP-Verbindungen mit einem anfälligen DC einzurichten, d.h. er muss im Netzwerk Fuß fassen können, benötigt dazu aber keine Domänen-Anmeldeinformationen. 

Jetzt verfügbaren Sicherheitspatch installieren! 

Der Patch, der sich mit Zerologon befasst, implementiert auch einige zusätzliche, tief greifende Verteidigungsmaßnahmen, die domänenverbundene Rechner zwingen, zuvor optionale Sicherheitsfunktionen des Netlogon-Protokolls zu nutzen. Ein Update im Februar 2021 wird diese Einschränkungen weiter verschärfen.

Die Sicherheitslücke ist schon länger bekannt und wurde mit den Updates im August für noch unterstützte Betriebssysteme behoben. Bitte beachten Sie, dass es mittlerweile öffentlich zugängliche Exploits gibt und nicht unterstützte Betriebssysteme kein Update mehr erhalten. Diese sollten daher dringend aktualisiert werden.

Unterstützung

Wenn Sie Unterstützung benötigen oder Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team unter
helpdesk@netplans.de oder Telefon +49 7234 3734 110

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr NetPlans Team

SIGRed - Kritische Sicherheitslücke in Microsoft DNS-Servern

Sehr geehrte Kunden,

als IT-Systemhaus ist es unsere Aufgabe, Sie in Sachen Datensicherheit und IT-Security zu beraten und zu unterstützen. Daher informieren wir Sie hiermit über eine kritische Schwachstelle im Windows DNS-Server und zeigen Ihnen Maßnahmen zur Abhilfe auf:

Sachverhalt

Es besteht die kritische Schwachstelle CVE-2020-1350, auch bekannt als „SIGRed“, in der Implementierung des DNS-Dienstes von Windows Servern. Durch einen Heap-basierten Speicherüberlauf kann eine Schwachstelle ausgenutzt werden, um Schadcode mit Rechten des lokalen System-Nutzers auszuführen. Eine Kompromittierung kann zu erheblichen Betriebsunterbrechungen und zur Übernahme von Domain-Accounts führen.

Betroffen sind alle Windows Server Versionen von 2003-2019, die diesen DNS-Dienst anbieten.

Eine Ausnutzung der Schwachstelle wird von Microsoft als „sehr wahrscheinlich“ eingestuft. Außerdem sind sehr detaillierte Informationen über die Schwachstelle bekannt, die es vereinfachen einen Exploit-Code zu schreiben und zu verbreiten. Für weiterführende Informationen lesen Sie bitte die Hinweise von Microsoft: https://portal.msrc.microsoft.com/de-de/security-guidance/advisory/CVE-2020-1350

 

Sicherheitsempfehlung

Wir empfehlen Ihnen dringend, alle betroffenen Windows Server Systeme schnellstmöglich zu aktualisieren. Falls Ihnen dies nicht möglich ist, gibt es einen Workaround, um die Schwachstelle zu mitigieren. Für diesen Fall ist unser Support in der Lage diese Sicherheitslücke bei Ihnen zu schließen.

 

Unterstützung

Wenn Sie Unterstützung benötigen oder Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team unter
helpdesk@netplans.de oder Telefon +49 7234 3734 110

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr NetPlans Team

Cloud Mall BW: Projektideen als Kooperationspartner erfolgreich umsetzen

Innovative Services werden in Praxispiloten erprobt - das Cloud-Service Produkt der NetPlans Systemhausgruppe hat bestanden!

Welche Potenziale bieten Kooperationen und Integrationen? Um kleinen und mittelständischen Unternehmen neue Wege der Innovation aufzuzeigen, unterstützt das Projekt >>Cloud Mall BW<< unter Federführung des Frauenhofer IAO vielversprechende Cloud-Ideen in bis zu 5-monatigen Praxispiloten.

Cloud-Services schaffen Kostentransparenz und sind flexibel und skalierbar – gerade für kleine und mittelständische Unternehmen heute eine vielversprechende Basis, um Kunden neue und intelligente Services bereitzustellen. Um solch Services zu entwickeln, sind häufig weitergehende Kompetenzen gefragt und Erfahrungen aus Umsetzungen anderer Unternehmen für die Planung der eigenen Aktivitäten sehr hilfreich. Deswegen unterstützt die Cloud Mall BW Anbieterunternehmen in diesem Kontext bei Kooperationen mit geeigneten Partnerunternehmen.

Im Rahmen eines Wettbewerbs hatte sich die NetPlans Systemhausgruppe mit einer Idee auf einen sogenannten Praxispiloten beworben. Nach erfolgreicher Zulassung wurde das Produkt „Full Managed as a Service“ fünf Monate lang unter wissenschaftlicher Begleitung des Frauenhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO erfolgreich umgesetzt.

Sie wollen mehr über das erfolgreich erprobte Produkt „Full Managed as a Service“ erfahren?

www.cloud-mall-bw.de/services/netplans  /  www.netplans.de/businesscloud

ARKU Maschinenbau (Baden-Baden) setzt auf Nutanix Enterprise Cloud

„Um als Mittelständler global erfolgreich zu sein, brauchen wir eine IT-Infrastruktur, die sich schnell an neue Anforderungen anpassen lässt. Genau aus diesem Grund setzen wir auf die Nutanix Enterprise Cloud.“ so IT-Koordinator Klaus Buschkiewitz, der IT-Koordinator der ARKU Maschinenbau GmbH.

Bei der Planung, Konfiguration und Implementierung der Lösung wurde ARKU von Nutanix-Spezialisten der NetPlans Systemhausgruppe unterstützt, die auch die Migration der vorhandenen Systeme auf die neue Plattform begleitete. Mehr als 100 virtuelle Maschinen wurden dabei umgezogen – darunter SQL- und Exchange-Server, Oracle-Datenbanken, Planungssoftware und Redaktionssysteme für die technische Dokumentation. ARKU und NetPlans bewältigten die Umstellung auf die neue Plattform im laufenden Betrieb – ohne dass es für die Anwender zu spürbaren Ausfallzeiten kam.

Benefit: ARKU hat mit Nutanix den administrativen Aufwand im Rechenzentrum minimiert und kann IT-Ressourcen heute sehr schnell und flexibel zur Verfügung stellen. Dies erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und beschleunigt digitaleTransformationsprozesse. Den vollständigen Bericht finden Sie hier:

Download

Erfolgsstory: IT-Outsourcing als Erfolgsrezept bei Andy Mannhart AG

Mit nachhaltigen IT-Lösungen powered by NetPlans auf Kurs bleiben: IT-Outsourcing als Erfolgsrezept bei der Andy Mannhart AG. In Zeiten von Covid-19 hat der Begriff Business Continuity stark an Relevanz gewonnen. Auch wenn es Schlag auf Schlag kommt, sollten sich Unternehmen weiterhin auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Dies ist vor allem dann möglich, wenn man auf moderne IT-Lösungen setzt. Lesen Sie im nachfolgenden Text wie das Thema Business Continuity bei der Andy Mannhart AG seitens der NetPlans Systemhausgruppe realisiert wurde.

Unter Business Continuity versteht man sämtliche Strategien und Maßnahmen zur Erhaltung des IT-Betriebs – und das nicht nur in Krisenzeiten. Unternehmen, die bereits vor der Corona-Epidemie in effiziente IT-Infrastrukturen investierten, bewältigen die aktuelle Ausnahmesituation souverän und professionell.

Erfolgsstory: BDH-Klinik Elzach setzt auf NetPlans und IGEL

BDH-Klinik Elzach setzt auf Standardisierung der IT-Landschaft durch IGEL in Zusammenarbeit mit der NetPlans Systemhausgruppe. Gerade in der heutigen Zeit kann die Administration der IT-Umgebung ein hoher Zeitaufwand bedeuten. Der Wunsch nach standardisierten IT-Landschaften zur Vereinfachung von Administrations- und Wartungsaufgaben wird dadurch gerade in großen IT-Umgebungen immer häufiger geäußert. Ein Lösungsansatz hierfür bietet der Hersteller IGEL: Lesen Sie im Nachfolgenden, wie die NetPlans Systemhausgruppe in Kombination mit der IGEL Produktpalette diesem Wunsch der BDH-Klink in Elzach nachkam.

Image

NetPlans Newsletter

Was gibts Neues?

Bleiben Sie mit dem NetPlans Newsletter auf dem Laufenden
über technische Innovationen und aktuelle Security-Themen.

netplans logo