Immer Up-To-Date Aktuelles bei NetPlans

SAP-Partnerschaft von NetPlans & rocon

SAP Business One als Cloud-Lösung aus der
ISO-zertifizierten NetPlans Business Cloud.

Die NetPlans Systemhausgruppe und der SAP Partner rocon Rohrbach EDV-Consulting aus Mainz geben den Beginn ihrer strategischen Partnerschaft bekannt: Die beiden erfolgreichen Mittelständler bieten die populäre SAP Business One ERP-Lösung künftig aus der ISO-zertifizierten Hochsicherheitsumgebung der NetPlans Business Cloud an.

Der Fokus der Kooperation liegt darauf, die Geschäftsprozesse von KMUs durch den Einsatz der passenden Hard- und Software-Lösungen zu optimieren. Mit rocon und NetPlans als Projektpartner erhalten Unternehmen eine 360 Grad Betreuung für ihr IT-Projekt.

NetPlans ist HPE Aruba Networks Gold Partner: Zertifiziertes Know-how in Bezug auf Edge-Computing und verwaltete Netzwerkinfrastruktur.

Im November 2020 wurde die NetPlans Systemhausgruppe als eines von nur 15 Unternehmen in Deutschland mit dem HPE Aruba Networks Gold Partner Status ausgezeichnet. Diese Zertifizierung honoriert die umfangreiche Zertifizierung von NetPlans-Technikern in den Bereichen Netzwerktechnik und Edge-Computing und zeugt vom Vertrauen in uns als starken Partner für Ihre digitalen Projekte.

Als Tochtergesellschaft von Hewlett Packard Enterprise ist HPE Aruba Branchenführer bei drahtgebundenen, drahtlosen und sicherheitsrelevanten Netzwerklösungen für die zuverlässige Vernetzung von Standorten und Niederlassungen. Hierfür bietet Aruba innovative Produkte und Lösungen, mit denen auch komplexe Installationen ohne großen personellen Aufwand flexibel verwaltet werden können.

NetPlans transformiert weiter mit dem DATEV PARTNERasp!

datev netplans cloud solutions de noshadowErst kürzlich wurde die NetPlans Systemhausgruppe als einer der besten DATEV System-Partner Deutschlands ausgezeichnet. Nun erweitern wir unser Portfolio um das DATEV PARTNERasp Programm, den Cloud Services aus dem DATEV Rechenzentrum.

DATEV PARTNERasp heißt für Sie: IT-Outsourcing, ganzheitliche Betreuungskonzepte und hochverfügbare IT-Infrastruktur direkt aus dem hochsicheren DATEV Rechenzentrum in Nürnberg – betreut von NetPlans, Ihrem zertifizierten DATEV Lösungspartner.

Lagern Sie Ihr IT-System und Ihre Daten in die zertifizierte DATEV-Cloud aus und profitieren Sie von vielfältigen virtualisierten Services und Infrastruktur sowie Konfiguration, Absicherung, Wartung und Pflege Ihrer Systeme durch die DATEV Experten von NetPlans.

NetPlans Mannheim frisch als DATEV System-Partner gekürt!

In diesem Monat gibt es erfreuliche Neuigkeiten für unsere Niederlassung in Mannheim zu verkünden: Als frisch zertifizierte DATEV-System-Partner in der Niederlassung Mannheim können wir Sie nun auch direkt in deren Umgebung von Mannheim kompetent & vollumfänglich in sämtlichen DATEV-Anliegen unterstützen!

Die mit der Zertifizierung einhergehenden Anforderungen sowie die damit einhergehenden Vorteile für Sie als Endkunde können Sie dem nachfolgenden Text entnehmen.

Unsere Cloud im Detail – Weshalb Sie mit der NetPlans Business Cloud Ihr Unternehmen auf ein neues Level bringen

Der Ruf nach Cloudlösungen ist besonders durch die Corona Pandemie verbunden mit der stark gestiegenen Nachfrage nach Heimarbeitsplätzen präsenter denn je. Hierdurch stehen Administratoren, meist getrieben von der Geschäftsführung, nun vor einer großen Aufgabe:

Macht es Sinn, die lokal vorhandene & meist veraltete Infrastruktur entsprechend für die Arbeit aus dem Homeoffice aufzurüsten oder wäre gar die Auslagerung der Infrastruktur bzw. gewisser Infrastrukturbestandteile in eine entsprechende Cloud sinniger?

Die darauf aufbauende Frage ist meist, welche Cloud individuell genug ist und allen Anforderungen der bestehenden Infrastruktur nachkommen kann. Weshalb die NetPlans Business Cloud Ihr Unternehmen genau in diesen Zeiten auf ein neues Level bringt und weshalb es besonders Sinn macht, dass Thema Datenschutz in den zentralen Mittelpunkt zu stellen, lesen Sie im nachfolgenden Text.

Gefährliche ZEROLOGON Sicherheitslücke in Windows Servern - Action required!

Die CISA stuft die Lücke als Gefährdung der nationalen Sicherheit ein. Admins müssen nun handeln und Server aktualisieren.

Die Schwachstelle betrifft das Netlogon-Protokoll und gilt als "kritisch" eingestufte Sicherheitslücke (CVE-2020-1472) mit Höchstwertung (CVSS Score 10 von 10). Wenn ein Domain Controller ungepatcht bleibt, können Angreifer es kompromittieren und sich selbst Domänenadministrator-Rechte geben. Das Einzige, was ein Angreifer dafür benötigt, ist die Fähigkeit, TCP-Verbindungen mit einem anfälligen DC einzurichten, d.h. er muss im Netzwerk Fuß fassen können, benötigt dazu aber keine Domänen-Anmeldeinformationen. 

Jetzt verfügbaren Sicherheitspatch installieren! 

Der Patch, der sich mit Zerologon befasst, implementiert auch einige zusätzliche, tief greifende Verteidigungsmaßnahmen, die domänenverbundene Rechner zwingen, zuvor optionale Sicherheitsfunktionen des Netlogon-Protokolls zu nutzen. Ein Update im Februar 2021 wird diese Einschränkungen weiter verschärfen.

Die Sicherheitslücke ist schon länger bekannt und wurde mit den Updates im August für noch unterstützte Betriebssysteme behoben. Bitte beachten Sie, dass es mittlerweile öffentlich zugängliche Exploits gibt und nicht unterstützte Betriebssysteme kein Update mehr erhalten. Diese sollten daher dringend aktualisiert werden.

Unterstützung

Wenn Sie Unterstützung benötigen oder Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team unter
helpdesk@netplans.de oder Telefon +49 7234 3734 110

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr NetPlans Team

SIGRed - Kritische Sicherheitslücke in Microsoft DNS-Servern

Sehr geehrte Kunden,

als IT-Systemhaus ist es unsere Aufgabe, Sie in Sachen Datensicherheit und IT-Security zu beraten und zu unterstützen. Daher informieren wir Sie hiermit über eine kritische Schwachstelle im Windows DNS-Server und zeigen Ihnen Maßnahmen zur Abhilfe auf:

Sachverhalt

Es besteht die kritische Schwachstelle CVE-2020-1350, auch bekannt als „SIGRed“, in der Implementierung des DNS-Dienstes von Windows Servern. Durch einen Heap-basierten Speicherüberlauf kann eine Schwachstelle ausgenutzt werden, um Schadcode mit Rechten des lokalen System-Nutzers auszuführen. Eine Kompromittierung kann zu erheblichen Betriebsunterbrechungen und zur Übernahme von Domain-Accounts führen.

Betroffen sind alle Windows Server Versionen von 2003-2019, die diesen DNS-Dienst anbieten.

Eine Ausnutzung der Schwachstelle wird von Microsoft als „sehr wahrscheinlich“ eingestuft. Außerdem sind sehr detaillierte Informationen über die Schwachstelle bekannt, die es vereinfachen einen Exploit-Code zu schreiben und zu verbreiten. Für weiterführende Informationen lesen Sie bitte die Hinweise von Microsoft: https://portal.msrc.microsoft.com/de-de/security-guidance/advisory/CVE-2020-1350

 

Sicherheitsempfehlung

Wir empfehlen Ihnen dringend, alle betroffenen Windows Server Systeme schnellstmöglich zu aktualisieren. Falls Ihnen dies nicht möglich ist, gibt es einen Workaround, um die Schwachstelle zu mitigieren. Für diesen Fall ist unser Support in der Lage diese Sicherheitslücke bei Ihnen zu schließen.

 

Unterstützung

Wenn Sie Unterstützung benötigen oder Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team unter
helpdesk@netplans.de oder Telefon +49 7234 3734 110

 

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr NetPlans Team

Image

NetPlans Newsletter

Was gibts Neues?

Bleiben Sie mit dem NetPlans Newsletter auf dem Laufenden
über technische Innovationen und aktuelle Security-Themen.

netplans logo